Mein clark.marketing
Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks
Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks

Starttermin 14. März 2019 (1 Std. 26 Min.)
Mit Milan Peschel, Charly Hübner, Bernard Alane mehr
Genres Animation, Familie, Abenteuer
Produktionsland Frankreich
Zum Trailer Vorführungen (141)
clark.marketing
3,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 0 freigegeben
Im Jahre 50 v. Chr. brechen Asterix (Stimme im Original: Christian Clavier / deutsche Fassung: Milan Peschel), Obelix (Guillaume Briat / Charly Hübner) und Miraculix auf, um einen Druiden zu finden, an den Miraculix das Geheimnis des Zaubertranks weitergeben kann, weil er selbst in den Ruhestand gehen möchte. Lange Zeit konnte er problemlos die hohen Eichen hinaufklettern, um dort die Misteln für seinen Zaubertrank zu pflücken. Eines Tages fällt er jedoch vom Baum und Miraculix sieht sich gezwungen, kürzerzutreten. Doch während sie auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger ganz Gallien durchstreifen, heckt der fiese Heretix einen finsteren Plan aus. Auch er möchte das Rezept für den Zaubertrank in die Finger bekommen und tut sich dafür mit den Römern zusammen. Nun müssen die Frauen des Dorfes ihre Heimat ganz alleine gegen die römischen Angreifer verteidigen und die Vorräte des Zaubertranks gehen langsam zu neige.

Nachfolger zum animierten "Asterix im Land der Götter" aus dem Jahr 2014.

Originaltitel

Astérix - Le Secret de la Potion Magique

Verleiher Universum Film GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2018
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Französisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Kritik der clark.marketing-Redaktion

3,0
solide
Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks

Action und Klamauk statt verschmitztem Hintersinn

Von Markus Fiedler
Den kleinen Gallier Asterix kennt längst jeder, egal ob er etwas mit Comics am Hut hat oder nicht. Seit der Autor René Goscinny und der Zeichner Albert Uderzo die Reihe 1959 aus der Taufe hoben, hat sie einen beispiellosen Siegeszug angetreten, auf den wohl selbst Cäsar neidisch gewesen wäre. Schon 1967 ging es mit „Asterix der Gallier“ erstmals auch ins Kino – damals natürlich noch als klassischer Zeichentrickfilm. Seitdem entstanden neun weitere animierte Abenteuer und vier Realverfilmungen, die aber mit dem Charme der gezeichneten Filme nicht mithalten können. 2015 kam mit „Asterix im Land der Götter“ schließlich der erste komplett am Computer entstandene Film rund um die unbesiegbaren Gallier ins Kino. Dabei gelang es den Regisseuren Alexandre Astier und Louis Clichy, reichlich Klamauk für die jüngere Zielgruppe einzubauen, ohne deshalb den feinen Humor Goscinnys zu sehr zu verwässer...
Die ganze Kritik lesen
Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks Trailer DF 2:13
Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks Trailer DF
3 360 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Bilder

25 Bilder

Aktuelles

"Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks": Neuer deutscher Trailer zum Comeback der Kult-Gallier
NEWS - Videos
Mittwoch, 19. Dezember 2018
Asterix und Obelix sind zurück! Und in ihrem neuen Abenteuer widmen sie sich nun dem größten Mysterium Galliens – dem Zaubertrank,...
Comic-Kult: Deutscher Trailer zu "Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks"
NEWS - Videos
Freitag, 31. August 2018
Asterix und Obelix sind zurück! Nach „Asterix im Land der Götter“ erscheint 2019 mit „Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks“...
5 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top